49th St. Gallen Symposium "Capital for Purpose": 8–10 May 2019

EDIT HEADER

6 Degrees St. Gallen

6 Degrees St. Gallen

Mit einer St. Galler Ausgabe seines 6-Degrees-Forums will das Institute for Canadian Citizenship (ICC) ein globales Publikum ansprechen und es dazu ermutigen, den positiven Kräften von Inklusion und aktiver Bürgerschaft gegenüber offen zu sein. Weiter soll das Publikum aufgefordert werden, eine Führungsrolle bei der Ausarbeitung der Sprache und Best Practices in diesem Zusammenhang zu übernehmen. Diese sollen das Ziel verfolgen, Individuen und Organisationen dazu zu bringen, die Vielfalt als Realität zu akzeptieren und Inklusion als einzigen gangbaren Weg hin zu Nachhaltigkeit und Wachstum zu erkennen.

Im Anschluss an das 48. St. Gallen Symposium (2. – 4. Mai 2018) wird 6 Degrees St. Gallen (5. Mai 2018) als ganztägiges Forum die einzigartigen Perspektiven beider Organisationen auf die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Einwanderung, Staatsbürgerschaft und Integration vereinen sowie die Schaffung innovativer und robuster Volkswirtschaften im 21. Jahrhundert ansprechen. 6 Degrees St. Gallen soll die zunehmend folgenschwere Annahme in Frage stellen, wonach Einwanderer negative Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, wo doch das Gegenteil der Fall ist. Aufgrund der schnellen Veränderungen in der Arbeitswelt sind die vorherrschenden gesellschaftlichen Einstellungen zu Vielfalt und Inklusion wichtige Bollwerke gegen soziale Unruhe und Angst. Einwanderer sind Unternehmer, Steuerzahler und Arbeitgeber, die einen entscheidenden Beitrag zu den Gesellschaften leisten, in denen sie leben – aber nur, wenn sie dazu ermutigt werden und auch als solche wahrgenommen werden.

Institute for Canadian Citizenship (ICC)

Das Institute for Canadian Citizenship (ICC), das von einem engagierten nationalen Netzwerk unterstützt wird, bietet Programme und spezielle Projekte an, welche Kanadier zu Inklusion und Kontaktfreudigkeit inspirieren und eine aktive Bürgerschaft fördern. Zusammen mit ehrenamtlichen Mitarbeitern aus der Gesellschaft und ausgewählten Kulturinstitutionen feiert das ICC jedes Jahr die Einbürgerung neuer Kanadier bei über 75 Gemeinschaftszeremonien. Der Cultural Access Pass ist eine einzigartige Initiative, welche neuen Bürgern freien Zugang zu mehr als 1‘400 kulturellen Attraktionen während ihres ersten Jahres nach Einbürgerung bietet. Ideas & Insights ist eine führende Quelle für Forschung zu Staatsbürgerschaft und Inklusion – sozial, kulturell, politisch und wirtschaftlich. 6 Degrees erweitert die Arbeit des ICC durch eine globale öffentliche Plattform, welche Inklusion und Bürgerschaft im 21. Jahrhundert erforscht. Das ICC ist eine nationale Wohltätigkeitsorganisation, die von Adrienne Clarkson, der ehemaligen Generalgouverneurin von Kanada, und John Ralston Saul gegründet wurde.

Im Anschluss an ihre Teilnahme am Freitagnachmittagsprogramm sind Alt-ISCler herzlich zur ersten Ausgabe von 6 Degrees St. Gallen eingeladen. Die Anmeldung erfolgt bis zum 27. April unter folgendem Link:

www.symposium.org/6degrees (Plätze sind beschränkt)